Bunt ist keine Farbe,
bunt ist das Leben!

Die Demokratiekonferenz 2021 - Jüdische ...

Die Demokratiekonferenz 2021 - Jüdische Spuren und (neuer) Antisemitismus hinter uns und wir sind sehr zufrieden mit dem Verlauf, den Impulsen und der engagierten Dynamik der Konferenz. Herzlichen Dank an alle Mitwirkenden der Konferenz, den Kooperationspartnern und allen Teilnehemerinnen und Teilnehmern
Insbesondere:
Dem Projekt Hier zuhause? 900 Jahre jüdische Geschichten in Thüringen,
RIAS Thüringen - Recherche- und Informationsstelle Antisemitismus, der Stadt Geisa
der JugendKunstschule
der Geschichtswerkstatt Bad Liebenstein,
der Stadtführerin Astrid W-Heim,
dem Lokalhistoriker Klaus Schmidt
und Bastian Coburger für die Musik.

Für die Grußworte und das Mitgestalten der Konferenz bedanken wir uns herzlich bei:
Landrat Reinhard Krebs,
Staatssekräterin Dr. Julia Heesen vom TMBJS,
Bürgermeisterin Manuela Henkel
Bürgermeister Dr. Michael Brodführer Bad Liebenstein.

Für das rechtzeitige Zustandekommen des Demokratiebusses gilt ein großer Dank an #wartburgmobil, der SD Gruppe und dem
Sozialwerk des demokratischen Frauenbundes Thüringen e.V. / Sozialwerk Desdfb

Herzlichen Dank auch an die Pressevertreter Susann Eberlein für die Regionalzeitung und Marcel Schuhmacher vom Wartburg-Radio 96,5 die den ganzen Konferenztag begleiteten.

Ein besonderer Dank geht an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Wartburgkreises / Büro Landrat für die Unterstützung und Umsetzung der Konferenz. (Fotos: Felix Körner)

Die Konferenz wurde gefördert von
#demokratieleben Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
DENK BUNT - Thüringer Landesprogramm Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport
Wartburgkreis
















www.facebook.com/2361626844101574/posts/3088622158068702/

Wir bedanken uns bei unseren Partnern

logo-bmfsfj logo-Demokratie leben! logo-Demokratie leben! logo-Demokratie leben!