Bunt ist keine Farbe,
bunt ist das Leben!

Durch das Bundesprogramm "Demokratie leben!" und das Thüringer Landesprogramm für Demokratie, Toleranz und Weltoffenheit DENK BUNT wird der Wartburgkreis dabei unterstützt, im Rahmen der lokalen Partnerschaften für Demokratie Handlungskonzepte zur Förderung von Demokratie und Vielfalt zu entwickeln und umzusetzen.

In der Partnerschaft für Demokratie "Denk bunt im Wartburgkreis"  kommen Verantwortliche aus der kommunalen Politik und Verwaltung sowie Aktive aus der Zivilgesellschaft – aus Vereinen und Verbänden über Kirchen bis hin zu bürgerschaftlich Engagierten – zusammen (siehe Begleitausschuss). Anhand der lokalen Gegebenheiten und Problemlagen entwickeln wir gemeinsam eine auf die konkrete Situation vor Ort abgestimmte Strategie und fördern durch konkrete Einzelmaßnahmen die Zivilgesellschaft im Wartburgkreis. Die geförderten Strukturen und Projekte umfassen drei zentrale Handlungsfelder: Demokratie fördern. Vielfalt gestalten. Extremismus vorbeugen. Das sind die handlungsleitenden Kernziele von "Demokratie leben!".

Projektförderung im Rahmen des Aktions- und Initiativfonds mit folgenden Schwerpunkten:

  • Informations-, Bildungs- bzw. Qualifizierungsangebote zu Grund- und Menschenrechten, Rassismus, Sexismus, Antisemitismus, Extremismus usw., mit dem Ziel der Sensibilisierung und Aufklärung
  • Erprobung/Etablierung innovativer Kommunikations- und Beteiligungsformate. Schaffung von Orten/Räumen/Möglichkeiten der Begegnung, des Austausches, der Diskussion und Debatte
  • Stärkung der Medienkompetenz im Rahmen der Demokratiebildung (Fake News, Verschwörungserzählungen, Hate Speech usw.)

Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit und auf Ihren Besuch in der Demokratiewerkstatt Wartburgkreis.

Wir bedanken uns bei unseren Partnern

logo-bmfsfj logo-Demokratie leben! logo-Demokratie leben! logo-Demokratie leben!